hall of game

Die besten Spiele aller Zeiten

Gothic 3 – was lange währt, wird endlich gut

No Comments »

Das ist zumindest die Hoffnung der immer noch treuen Fans.
Am 16. Oktober 2006 erschien das Spiel, dass eigendlich der fulminante Abschluss einer deutschen Erfolgsgeschichte – der Gothic Serie – werden sollte. Stattdessen brachte der Publisher JoWood das Spiel von Piranha Bytes unvollendet und überladen mit Bugs auf den Markt. Die anschließenden Schuldzuweisungen führten zum Bruch der beiden Firmen

Während Piranha Bytes mit Risen einen Neustart wagte, hielt JoWood an der Gothic Marke fest. Ein Addon namens Götterdämmerung erschien und machte die Fehler des Hauptspiels nur noch schlimmer. Der offizielle Support zu beiden wurde schnell eingestellt und die Spiele, unvollendet wie sie waren, blieben auf dem Markt.

Dies rief eine Reihe von emsigen Gothicfans auf den Plan, die sich in einer einzigartigen Aktion zum Gothic 3 Community Patch Team zusammenfanden. Dieses Team überarbeitete Gothic 3 auf technische Fehler hin und brachte ihr Projekt mit der so genannten Enhanced Edition zu Ende.
Es folgte ofizielle Unterstützung durch JoWood und der Auftrag auch Götterdämmerung einer Überarbeitung zu unterziehen. Das Team ging frisch ans Werk.

Gothic wurde parallel durch JoWood vom Entwickler Spellbound weiterentwickelt. Gemeinsam versuchte man mit Arcania die Serie zu reanimieren. Doch tolle Grafiken und ein anfangs motivierendes Kampfkonzept konnten das Storyschwache und vom Ur-Gothic stark entfremdete Rollenspiel nicht retten. Und somit besiegelte Arcania die Pleite von JoWood. Gothic war am Ende!

Die Rettung war der schwedische Publisher Nordic Games, der JoWood übernahm und die alten Projekte zu Ende führte: Darunter auch die Enhanced Edition der beiden Gothic 3 Spiele, die jetzt als Gothic 3 Gold Enhanced Edition auf den Markt kommen.

Die Steelbookversion ist also nicht nur eine einfache Neuauflage eines alten Serienabschlusses. Sie ist auch ein Stück Spielegeschichte. Wie auch immer man das beurteilen  mag …

Leave a Reply